Zum Warenkorb
Warenkorb

LEKI bietet Aluminium- und Carbonschäfte in unterschiedlichen Qualitäten an.


Von preisgünstigen Aluminium im Einstiegsbereich bis hin zu hochfesten/gehärteten Aluminium. Außerdem die Highlights: Carbonstöcke aus hochwertigem Kohlefaser.

Aluminium
LEKI verwendet bei den Top Stöcken ausschließlich hochfeste Aluminiumschäfte (wie sie auch im Flugzeugbau verwendet werden) und verzichtet auf preisgünstigere Qualitäten. Diese werden in einem speziell von LEKI entwickelten Verfahren vorbereitet und gehärtet. Sie bekommen höchste Stabilität, um extremsten Bedingungen und Einsätzen stand zu halten. Mit diesem höchsten Stand der Technik nimmt LEKI eine Sonderrolle in Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit der Designs und der Rohre ein. LEKI Qualität ist legendär!

Carbon
Carbonfasern (Kohlefasern) sind das Ergebnis einer technologieaufwändigen Verkohlung synthetischer Polymerfasern oder organischer Substanzen. Das Resultat ist ein Verbund aus Fasern, die ca. 8 mal dünner als ein menschliches Haar sind. Rohre aus Carbonfasern weisen eine extrem hohe Steifigkeit und Biegebelastbarkeit bei sehr geringem spezifischem Gewicht auf.


Oberfläche


Die Oberflächen unserer Rohre sind die Basis für gleich bleibend hohe Qualität und Haltbarkeit des Designs über die gesamte Lebensdauer aller LEKI Modelle.

LEKI ist der einzige Stockhersteller, der alle Schäfte vorschleift, um eine optimale Vorbehandlung für die weiteren Bearbeitungsschritte sicher zu stellen. Die Rohre werden chemiefrei und dadurch umweltfreundlich entfettet und gereinigt. LEKI bietet verschiedene Verfahren zur Behandlung der Stockoberfläche an, die allesamt durch die abschließende Versiegelung veredelt werden.

Zukunftsweisende Lackierverfahren
Mit dem Einsatz von wasserbasierenden Lacksystemen und der Verwendung emissionsfreier Pulverlacktechnologien trägt LEKI zum Schutz der Atmosphäre bei. Mittels Hightech-Lackieranlagen und ausgeklügelten Kreislaufsystemen werden die verwendeten Beschichtungsmaterialien nahezu vollständig verwertet. Alle verarbeiteten Lacke und Druckfarben sind frei von schwermetallhaltigen Verbindungen und gesundheitsschädlichen AZO-Farbstoffen.

Nasslackverfahren
Hier wird auf den vorbehandelten Rohren mehrere Schichten Lack aufgetragen. Dadurch wird die Oberfläche versiegelt und geschützt.

Pulverbeschichtung
Pulver wird durch Düsen auf die Rohre mit mehreren Schichten aufgetragen und mittels hoher Temperaturen im Ofen eingebrannt, danach getrocknet.

Eloxalbeschichtung
Bei dieser Beschichtungstechnik wird durch einen chemischen Prozess das Aluminiumrohr bearbeitet. Resultat sind hochwertige, super resistente und nahezu kratzfreie Oberflächen.
ZU DEN PRODUKTEN